Veranstaltungsort

Im Bildungszentrum Laubegg begegnen die Besucher einer wechselvollen Geschichte: Das altehrwürdige Schloss hatte schon viele Herren. In der Zeit nach 1945 etwa diente es den britischen Truppen als Stützpunkt, ein Saal wurde gar zur Eislaufhalle umfunktioniert. Zuletzt war das Schloss im Besitz der „Kongregation der Schulbrüder“, einem katholischen Erziehungsorden. Einige Mitglieder des Ordens genießen hier ihren Ruhestand. Lange Jahre lag das romantische Schloss im Herzen der Südsteiermark im Dornröschenschlaf. Im 21. Jahrhundert öffnete Laubegg seine Pforten für neue Besucher und Gäste und bietet einen tollen Rahmen für Veranstaltungen.

Besonders reizvoll präsentiert sich Laubegg durch seine wunderbare Umgebung. Das Bildungszentrum und das alte Schloss sind eingebettet in einen romantischen historischen Garten mit mächtigen Bäumen und ruhigen Rastplätzen, alten Skulpturen und verspielten Kunstwerken. Direkt neben dem Bildungszentrum tummelt sich Damwild auf den steilen Abhängen seines Geheges.

Auf dem Gelände des Bildungszentrums ist auch das Bildungs- und Einsatzzentrum des Steirischen Roten Kreuzes angesiedelt.

Die Zimmer sind alle mit Dusche, WC und TV ausgestattet.

Download
Lage der Zimmer und Seminarräume für das Freinet-Ostertreffen
Raumplan.pdf
Adobe Acrobat Dokument 268.0 KB

Bildergalerie: